Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten uns herzlich für Ihr Interesse an der Thematik unserer Expertenanhörung unter dem Titel Jugendschutz in digitalen Spielen am 22. Februar bedanken. Erst durch ein stärker werdendes Bewusstsein wird der Diskurs zur Prävention von schwerwiegenden Glücksspielstörungen bei Kindern und Jugendlichen gestärkt und gewonnene Lösungsansätze allgemein zugänglich.

Damit Sie die bei der Expertenanhörung vorgetragenen Inhalte im Nachgang nachlesen und darüber hinaus noch tiefer in das Thema eintauchen können, haben wir Ihnen die von den Autorinnen und Autoren dafür freigegebenen Präsentationen sowie weitere Informationen in unserem +Newsroom+ bereitgestellt.